Wie hoch sind meine Kosten für das Schießen mit Großkaliber?

Diese Frage lässt sich pauschal leider nicht beantworten. Es kommt auf die Ambition und natürlich die Geldbörse eines jeden Sportschützen an.
Schieße ich viel, brauche ich entsprechende Vorräte an Munition.
Strebe ich an, später an Wettbewerben teilzunehmen und vordere Plätze zu belegen, benötige ich eine Waffe, die mit Präzision schießt.

Das bedeutet aber nicht, dass ein Schütze, der mit einer preislich günstigen Waffe schießt, schlechtere Ergebnisse erzielt als derjenige mit hochwertigeren Modellen. Es liegt am persönlichen Talent und der Trainingsintensität.

Fazit:
Der Schießsport kostet Geld. Aber sicher nicht annähernd soviel, wie die Mitgliedschaft in einem Golfclub.


Werden wir real

1) Munitionskosten
Hier kommt es darauf an welches Kaliber Sie schießen wollen. Verkauft werden normalerweise für Kurzwaffen (Pistole u. Revolver) Packungen mit 50 Schuss Inhalt. Auf diesem Wert ( einer Packung) basieren die jetzt angegebenen Preise. Zu berücksichtigen ist, dass diese nach Abnahmemenge u. Hersteller variieren können. Ebenso spielt der Zeitfaktor eine Rolle. Nichts wird billiger.

Munitionspreise Kurzwaffen

Kal 357 für Revolver ---------------------------- 25,00 EUR
Kal 38 für Revolver -------------------------------21,00 EUR
Kal 45 für Pistole --------------------------------- 25,00 EUR
Kal 9 für Pistole ---------------------------------- 16,00 EUR
Kal 22 für Pistole, Revolver u. KK-Gewehr --- 6,00 EUR

Das sind nur ungefähre Anhaltswerte. Bei einem Großeinkauf wird es günstiger.

2) Anschaffung einer Waffe
Nachdem Sie die Waffensachkundeprüfung erfolgreich abgelegt haben und dem BDS 12 Monate treu geblieben sind - mit entsprechender Teilnahme, erhalten Sie die Befürwortung zur Anschaffung einer eigenen Waffe über den BDS.
Nun kommt die Qual der Wahl. Revolver oder Pistole. Oder evtl. gleich Beides.

Die Kosten für gebrauchte Waffen, die nicht schlecht sind, z.B. über eGun kann man günstig erwerben. Nach oben bestehen natürlich keine Grenzen. (200,00 € - ?). Ihr Lieblingsmodell werden Sie nach Gesprächen mit Vereinsmitgliedern bestimmt finden.

Ich hoffe, die Kosten haben Sie nicht abgeschreckt. Die Angaben bedeuten auch nicht, dass Sie immer 50 Schuss absolvieren müssen. Auch 10 oder 20 Patronen können ausreichend sein, langfristig qualitativ gute Schießergebnisse zu erzielen.

Wichtig allein ist Ihre Leidenschaft zu UNSEREM Sport.

Kontakt | Impressum | Der Weg zu uns | Sitemap | Über uns